Made in Germany Banner
Sie befinden sich hier:
Miller Custombike > Datenschutzerklärung

Datenschutzhinweis

Datenschutzerklärung

Mit der nachfolgenden Datenschutzerklärung möchten wir (Miller Custombike GmbH) Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogener Daten durch uns informieren.

Insbesondere darüber, welche personenbezogenen Daten durch uns wann erhoben und gespeichert werden, zu welchem Zweck dies geschieht, wie wir Ihre personenbezogenen Daten nutzen und wann sie gelöscht werden und welche Rechte Sie haben.

 

Personenbezogene Daten sind dabei alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen.

Identifizierbar ist eine natürliche Person, die direkt oder indirekt mittels Zuordnung einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann.

 

Im Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten halten wir uns streng an die EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG).

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur, wenn dies gesetzlich erlaubt ist, oder Sie uns zuvor Ihre Einwilligung erteilt haben.

 

1. Verantwortliche Stelle

für die Datenverarbeitung ist die  

 

Miller Custombike GmbH

Königstraße 1a

91086 Aurachtal/ Münchaurach

 

Tel.  0049 (0)9132 7453 80

Fax:  0049 (0)9132 7453 81

E-mail: info@miller-custombike.de

Web.:  www.miller-custombike.de

 

Geschäftsführer : Roland Michl und Markus Broos

Registergericht: Fürth HRB 8376

 

2.  Speicherung von Server-Logfiles und Einsatz der Webanalyse Software   

      „Webalizer“ beim Besuch unserer Website

 

Bei jedem Besuch unserer Website (www.miller-custombike.de)  werden durch den auf Ihrem Endgerät verwendeten Browser automatisch Zugriffsdaten an den Server auf dem unsere Website liegt übermittelt.

 

Dies sind:

• IP-Adresse Ihres anfragenden Endgerätes

• Datum, Uhrzeit der Serveranfrage

• Browserdaten (Betriebssystem, Browsertyp, Browserversion)

• Suchausdrücke über die Sie von Suchmaschinen auf unsere      

   Website gekommen wird

• Verweis/links über die auf Website gekommen wird

• URL der aufgerufene Seiten

• Eingangs-/Ausgangsseiten

 

Diese Zuggriffdaten werden automatisch protokolliert und in einem sog. Server-Logfile temporär bis zur automatisierten Löschung auf dem Server gespeichert.

 

Unser Webspace -Provider verwendet auf unserer Website das Webanalyse-Tool „Webalizer“. Diese Analysesoftware dient der statistischen Auswertung der Zugriffsdaten für die interne Besucherstatistik.

 

Die IP-Adresse wird dabei 30 Minuten lang verfolgt (es werden hierzu keine Cookies verwendet), dann gelöscht und die protokollierten Zugriffsdaten werden unabhängig voneinander für die zusammengefasste Statistik gespeichert und gezählt.

Die IP-Adresse wird nicht für die Auswertung gespeichert, oder verwendet.

 

Alle statistisch erfassten Daten sind unabhängig voneinander, d.h. es kann kein Zusammenhang mehr hergestellt  werden welcher Browser z.B. welche Seite aufgerufen hat. Eine Zusammenführung der Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten um Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte findet nicht statt.

 

Die Verarbeitung der genannten Daten erfolgt auf Grundlage des Art 6 Abs.1 S.1 lit f DSGVO aufgrund unseres berechtigten Interesses einen reibungslosen Verbindungsaufbau und eine komfortable Nutzung unserer Website zu gewährleisten, sowie eine Auswertung der Systemsicherheit und Stabilität zu ermöglichen.

 

3. Verwendung von Cookies

Wir setzten Cookies ein.

Cookies sind kleine Textdateien, die zusammen mit der angefragten Webseite an den von Ihnen auf Ihrem Endgerät verwendeten Browser gesendet und dort gespeichert werden. Besuchen Sie dieselbe Webseite wieder sendet Ihr Endgerät dieselbe Textdatei zurück an die Webseite.

Diese kann dann die im Cookie gespeicherten Werte erkennen und gibt uns zwar keine unmittelbare Kenntnis Ihre Identität, erkennt aber die in dem Cookie abgelegten Informationen die sich in Zusammenhang mit dem von Ihnen spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben.

 

Wir setzten zum einen sog. Sitzungs-Cookies ein die nach dem Schließen Ihres Browsers automatisch wieder gelöscht werden. Diese dienen dazu Ihnen die Nutzung unseres Angebotes funktional und angenehm zu gestalten. Sie ermöglichen z.B., dass Sie Ihren Warenkorb bestücken können, ohne sich auf jeder Unterseite erneut als ein und derselbe Kunde erkennen geben zu müssen und, dass Sie von jeder Unterseite aus in der Warenkorbanzeige ablesen können was sich im Warenkorb befindet und wie hoch der Einkaufswert ist. Diese Sitzungs-Cookies speichern keine personenbezogenen Daten.

 

Zum anderen setzten wir, ebenfalls zur Optimierung der Benutzerfreundlichkeit,  temporäre Cookies ein. Diese verbleiben für einen bestimmten festgelegten Zeitraum (30 Tage) auf Ihrem Endgerät und gestatten uns, Ihren Browser innerhalb des festgelegten Zeitraums beim nächsten Besuch automatisch wiederzuerkennen. Dabei wird in dem Cookie lediglich ein Hash (Code) gespeichert, mit dessen Hilfe die Inhalte in der Serverdatenbank wieder identifiziert und aufgerufen werden können.

Diese Cookies speichern lediglich Artikel, welche sich im Warenkorb befinden und ermöglichen es Ihnen nach dem letzten Besuch auf unserer Website im Warenkorb abgelegte Waren anzuzeigen. Es werden keine personenbezogenen Daten verarbeitet.

 

Die durch die von uns eingesetzten Cookies verarbeiteten Daten dienen lediglich der Funktionalität und benutzerfreundliche Gestaltung unserer Webseiten.

 

Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser jedoch so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen. Bei der Nichtannahme von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

 

Cookies können Sie zudem über die jeweilige Funktion in Ihrem Browser löschen.

 

4.  Verarbeitung personenbezogener Daten bei Nutzung unseres     

     Kontaktformulars

Bei Fragen zu unserem Onlineangebot können Sie mit uns über das auf unserer Website bereitgestellte Formular Kontakt  mit uns aufzunehmen.

Dabei erheben und speichern wir

• Ihren Vor- und Nachnahme

• Ihre Emailadresse

 

Wir verwenden diese bei Nutzung des Kontaktformulars verarbeiteten personenbezogenen Daten nur um Ihre Anfrage und eventuelle Anschlussfragen zu unseren Angeboten zu bearbeiten. Wir löschen Ihre Daten nach Bearbeitung Ihrer Anfrage bzw. Anschlussfrage.

 

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art 6 Abs.1 S.1 lit. f DSGVO zur Wahrung unseres berechtigten Interesses  Ihnen im Rahmen unseres Serviceangebotes eine schnelle und unkomplizierte Kontaktaufnahme zu ermöglichen

 

5. Verarbeitung personenbezogener Daten bei Kundenregistrierung

 

►Allgemeine Kundenregistrierung:

Wenn Sie sich auf unserer Website als Kunde registrieren und damit ausdrücklich in die Erhebung und Speicherung Ihrer personenbezogener Daten einwilligen (Art.6 Abs.1 S.1 lit.a DSGVO) erheben und speichern wir

 

• Firma (freiwillige Angabe)                                                  

• Vor- und Nachnamen                                                

• Anschrift                                                                    

• Telefonnummer                                                

• Emailadresse                                                               

• USt-IdNr. (freiwillige Angabe)                                                                                           

• Faxnummer (freiwillige Angabe)                                                                                         

                                                                            

Bei der Registrierung ist die Eingabe und Bestätigung eines von Ihnen gewählten Passwortes erforderlich. Ihre E-Mail-Adresse dient zukünftig zusammen mit Ihrem Passwort der Identifikation beim Login.

 

Die Speicherung erfolgt in unserem Kundenverzeichnis und dient uns lediglich für systeminterne Abläufe.

Wenn Sie sich künftig bei Ihrer jeweiligen Bestellung einloggen werden die für die Bestellung notwendigen im Kundenverzeichnis gespeicherten personenbezogenen Daten zur Verarbeitung und Anlage der Bestellung in diese übernommen. Der Inhalt von Bestellungen wird nicht im Kundenverzeichnis erfasst. Es findet keine Datennutzung zur Analyse Ihres Bestellverhaltens oder zu Werbezwecken statt.

 

Der Widerruf Ihrer Einwilligung ist jederzeit möglich.  

Teilen Sie uns Ihren Widerruf einfach durch eine entsprechende Nachricht an info@miller-custombike.de mit und wir nehmen die Löschung Ihrer bei Registrierung verarbeiteter personenbezogener Daten vor. Bitte haben Sie Verständnis, dass die Löschung unter Umständen systembedingt  3 Tage dauern kann.

 

Händlerregistrierung

Für Unternehmen aus der Motorradbranche bieten wir händlerspezifische Konditionen. Um diese gewähren zu können ist eine Händlerregistrierung notwendig. Vor Freischaltung der Händlerregistrierung und damit Freigabe der Händlerkonditionen, nehmen wir eine Prüfung der Händlereigenschaft und Branchenzugehörigkeit vor.

Wir erheben und speichern folgende personenbezogenen Daten:

 

• Firma                                                  

• Vor- und Nachnamen                                                

• Anschrift                                                                    

• Telefonnummer                                                   

• Emailadresse                                                             

• USt-IdNr.                                 

• Faxnummer (freiwillige Angabe)                                                                                         

• Webseite (freiwillige Angabe)                                                                                         

 

Bei der Registrierung ist die Eingabe und Bestätigung eines von Ihnen gewählten Passwortes erforderlich. Ihre E-Mail-Adresse dient zukünftig zusammen mit Ihrem Passwort der Identifikation beim Login.

 

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von Art 6 Abs.1 S.1 lit.f DSGVO zur Wahrung unseres berechtigten Interesses Händlerkonditionen lediglich Kunden aus der Motorradbranche zu gewähren, welche tatsächlich Händlereigenschaft besitzen und diese Eigenschaften überprüfen zu können.

 

Bestehen die Voraussetzungen für die Händlerregistrierung nicht, teilen wir Ihnen dies mit und löschen Ihre verarbeiteten personenbezogenen Daten.

 

Die Löschung Ihrer erfolgreichen Händlerregistrierung ist jederzeit möglich.

Teilen Sie uns Ihren Löschungswunsch einfach durch eine entsprechende Nachricht an info@miller-custombike.de mit und wir nehmen die Löschung vor. Bitte haben Sie Verständnis, dass die Löschung unter Umständen systembedingt  3 Tage dauern kann.

 

 

 

6. Verarbeitung personenbezogener Daten bei Abonnieren des                                   

    Newsletters/Händlernewsletters

Wenn Sie bei der allgemeinen Kundenregistrierung, oder Händlerregistrierung in die Übermittlung unseres Newsletter/Händlernewsletters einwilligen (diesen abonnieren), speichern und nutzen wir Ihre angegebene Emailadresse auf Grundlage von Art.6 Abs.1 S.1 lit. a DSGVO. für eigene Werbezwecke, um Sie per Email  über neue Produkte und Angebote zu informieren.

 

Der Widerruf Ihrer Einwilligung ist jederzeit möglich.

Sie können jederzeit widerrufen indem Sie den Newsletter mit der am Ende des Newsletters enthaltenen Funktion „vom Newsletter abmelden“ abbestellen.

 

Ihre Emailadresse wird dann unverzüglich aus dem Verteiler gelöscht.

 

7. Verarbeitung personenbezogener Daten bei der Bestellung

Wir verarbeiten Ihre bei der allgemeinen Kundenregistrierung/ Händlerregistrierung

erhobenen und im Kundenverzeichnis gespeicherten personenbezogenen Daten (siehe Ziffer 5 dieser Datenschutzerklärung).

 

Zusätzlich verarbeiten wir Zahlungsinformationen. Diese ergeben sich hierbei aus der gewählten Bezahlart (Nachnahme oder Vorkasse). Bei Vorkasse wird Ihre Bankverbindung in unserem S-Firm Programm erfasst. Bei Bestellung über die Händlerregistrierung und Bezahlart Lastschrift speichern wir zusätzlich Ihre Bankverbindung.

 

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von Art.6 Abs.1 S.1 lit. b DSGVO zur gesamten Vertragsabwicklung und Bearbeitung Ihrer Anfragen. Insbesondere nutzen wir Ihre personenbezogenen Daten im Einzelnen zur Übermittlung der Bestellbestätigung, um bei Nachfragen mit Ihnen kommunizieren zu können, zur Lieferung der Waren, für die Abwicklung oder Registrierung der Zahlung und Wahrnehmung unserer Pflichten bei Gewährleistungsansprüchen. 

 

Nach vollständiger Abwicklung des Vertrages  und nach Ablauf der gesetzlich vorgeschriebenen Aufbewahrungsfristen werden Ihre personenbezogenen Daten gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich in eine weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben.

 

8. Weitergabe von personenbezogenen Daten an Dritte

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nur an Dritte weiter, wenn

 

• Sie nach Art 6 Abs.1 S.1 lit.a DSGVO Ihre ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt    

 haben.

 

• dies gesetzlich zulässig und nach Art 6 Abs.1 S.1 lit. b DSGVO für die    

Vertragsabwicklung erforderlich ist. In diesem Zusammenhang erfolgt  

insbesondere eine Weitergabe an die von uns eingesetzten Logistiker und Banken.

Die so weitergegebenen Daten werden von unseren Dienstleistern lediglich zur Erfüllung ihrer Aufgabe genutzt.

 

• für die Weitergabe nach Art 6 Abs.1 S.1 lit c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung   

  besteht.

 

• die Weitergabe nach Art 6 Abs.1 S.1 lit f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung, oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zu der Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben.

 

9. Ihre Rechte

 

• Recht auf Auskunft (Art 15 DSGVO)

Sie haben das Recht von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene  Daten von uns verarbeitet werden.

Verarbeiten wir Sie betreffende personenbezogene Daten haben Sie das Recht Auskunft über die zu Ihrer Person von uns verarbeiteten  personenbezogenen Daten zu verlangen.

Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorien der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern gegenüber denen Ihre personenbezogenen Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechtes auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechtes, die Herkunft Ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling verlangen.

 

Sie können sich hierzu jederzeit an uns als verantwortliche Stelle an  info@miller-custombike.de wenden.


• Recht auf Berichtigung (16 DSGVO)

Sie haben das Recht die unverzügliche Berichtigung unrichtiger Sie betreffender bei uns gespeicherter unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Ferner steht Ihnen das Recht zu, unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten — auch mittels einer ergänzenden Erklärung — zu verlangen.

Sie können sich hierzu jederzeit an uns als verantwortliche Stelle an  info@miller-custombike.de wenden.

 

Recht auf Löschung (17 DSGVO)
Sie haben jederzeit das Recht die Löschung Ihrer personenbezogener Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses, oder zur Geltendmachung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.

.

Für alle Fragen und Anliegen zur Löschung Ihrer personenbezogener Datenwenden Sie sich bitte an info@miller-custombike.de.

• Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art 18 DSGVO)
Sie haben jederzeit das Recht die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten zu verlangen, wenn Sie die 

-        Richtigkeit der Daten bestreiten

-        die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie jedoch eine Löschung ablehnen

-        wir zwar die Daten nicht länger benötigen, Sie die Daten aber für die Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen

-        Sie der Verarbeitung  widersprochen haben (Art 21 DSGVO)

 

Sie können sich hierzu jederzeit an uns als verantwortliche Stelle an  info@miller-custombike.de wenden.

 

Recht auf Datenübertragbarkeit  (Art 20 DSGVO)
Sie haben das Recht, die sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns zu übermitteln.

 

• Recht auf Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung

  (Art 7 Abs.3 DSGVO)

Sie haben das Recht, eine gegenüber uns erteilte Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogener Daten jederzeit zu widerrufen. In der Folge führen wir die Datenverarbeitung die aufgrund Ihrer Einwilligung erfolgte nicht mehr fort und Löschen die betroffenen personenbezogenen Daten.

Den Widerruf Ihrer Einwilligungserklärung können Sie jederzeit durch eine Nachricht an info@miller-custombike.de erklären.

 

• Beschwerderecht bei Aufsichtsbehörde (Art 77 DSGVO)

Sie haben jederzeit das Recht sich bei Verstößen gegen das Datenschutzrecht bei  einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres gewöhnlichen Aufenthaltsorts oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes zu beschweren.

 

 

• Recht auf Widerspruch (Art 21 DSGVO)

Sie haben das Recht Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogener Daten zu erheben, wenn die Verarbeitung durch uns auf Grundlage eines berechtigtes Interesses nach Art 6 Abs.1 S.1 Lit. f DSGVO erfolgt, soweit für den Widerspruch Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, oder sich Ihr Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im Falle von Direktwerbung haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, welches keiner besonderen Situation bedarf und sofort umgesetzt wird.

Wenden Sie sich bitte an uns als verantwortliche Stelle an  info@miller-custombike.de.

 

 

10. Datensicherheit:

Um Ihre personenbezogenen Daten bestmöglich zu schützen verwenden wir das gängige  SSL-Verschlüsselungsverfahren.

Ob eine SSL Verschlüsselung besteht können Sie generell daran erkennen, dass die URL in der Adressleiste Ihres Browsers  mit https:// beginnt. Eine Webseite, deren Adresse mit „http://“ beginnt wird nicht durch SSL geschützt.
Neben der Adressleiste des Webbrowsers erscheint zudem ein „Schloss-Symbol“. Mit einem Klick darauf erhalten Sie detaillierte Informationen über das verwendete SSL-Zertifikat und den Betreiber der Webseite.

Alle Kundeninformationen werden nur auf einem sicheren Server in Deutschland, der nicht ohne weiteres für Unbefugte zugänglich ist und durch eine "Firewall" vor dem Zugriff von außen geschützt ist gespeichert.

Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulation, Verlust, Zerstörung, oder gegen unbefugten Zugriff Dritter zu schützen.

 

11. Aktualität und Änderungen dieser Datenschutzerklärung

 

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Mai 2018

 

 

Download + Druckversion PDF Datei:
Datenschutzerklärung 05.2018 pdf